Grafik: Nadine Körner


Kultur erleben – Begegnungen schaffen – gemeinsam unterwegs sein

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher

 

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Konzertreihe interressieren.

 

Meine Frau, und ich, haben von August 2019 bis August 2020 ein Sabbatjahr eingelegt und sind mit unseren zwei Kindern auf eine Reise durch Europa gegangen! Wir haben Großbritannien, Frankreich, Spanien, Portugal und Marokko bereist. Unser Plan war es weiter nordwärts durch Norditalien, Slowakei und Polen in die Baltischen Staaten zu reisen und über Südfinnland, Schweden und Dänemark zurück nach Deutschland.

 

Leider hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht.

 

Mehr Menschen als gedacht haben nach und nach über unseren Blog www.diesimons-unterwegs.de unsere Erlebnisse geteilt und viele haben uns nach unserer verfrühten Heimkehr gebeten von unseren Erfahrungen und Begegnungen zu berichten.

 

Was das Reisen für uns bedeutet hat:

Neue Erfahrungen sammeln, neue Begegnungen haben, neue Freunde finden, sich flexibel auf ständig wechselnde Orte einstellen, das Gefühl von Freiheit, aus alten Mustern ausbrechen, die Schönheit der Natur und somit Gottes erfahren,  die Verbindung von abendländischer und christlicher Architektur erfahren,  den Blick und die innere Einstellung weiten.

 

So ist die Idee entstanden, eine kulturelle Veranstaltungs-Reihe zu initiieren, in der wir das Reisen und die damit verbundenen inneren und persönlichen Veränderungen thematisieren.

 

Das Thema „Reisen“ , „Grenzen überwinden“, “Neues entdecken“ wird  musikalisch umgesetzt. Wir konnten Musiker mit unterschiedlicher Herkunft und Stilistik zusammen bringen, die ein speziell für die Abende zusammengestelltes Programm darbieten werden.

 

Ergänzt wird die Musik durch Texte und Improvisationstheater von Schauspielern und Schauspielerinnen des Improvisationstheaters DRAMA light.

 

Obwohl wir von "Neustart Kultur" unterstützt werden, können wir den auftretenden Künstlern nur eine minimal Gage zahlen und sind weiterhin auf Spenden angewiesen. Wir würden uns sehr über eine Spende freuen.

 

Bitte benutzten Sie den "ich möchte spenden"-Button auf dieser Seite.

(Leider können wir als Privatpersonen keine Spendenquittung ausstellen)

 

 

Wir erwarten Sie in der Mathäus Kirche Mannheim-Neckarau und freuen uns darauf, mit ihnen zu reisen.

 

 

Martin Simon